Babylon calling? Wir lachen zurück!

Ich fragte mich kürzlich, ob das damals in Babylon auch so war, wie gegenwärtig bei uns. Kurz vor dem Untergang einer Hochkultur...

...herrschen nur noch Dekadenz und Verachtung, Wahnsinn macht sich breit, die tiefsten Abgründe der menschlichen Seele poppen auf, dämonisch grinsende Fratzen erwarten gelassen den Niedergang. Aber Moment - da gibt´s ja noch Hoffnung: Uns, ein Volk, das die Dummheit immer lauter auslacht.

Seit die Realität bei uns die Satire um Längen abhängt und selbst Satire-Magazine reale Pressemeldungen drucken, weil dem eben nichts noch Skurrileres hinzuzufügen ist, ist aus diesem permanenten Kopfschütteln, das uns nun schon seit längerem heimsucht, eher hysterisches Headbanging geworden.

Aber auch das hat sein Gutes: Dieser herrliche, bös-witzige Sarkasmus, der dem Österreicher ureigentümlich innewohnt, blubbert hoch und verbreitet sich wie der verführerische Duft von geschmolzenem Käse über dem ganzen Land. Mittlerweile beginnen wir sogar wieder gerne Nachrichten zu konsumieren, schließlich lieben wir Spaß. Mangelndes Interesse an Politik kann man auch niemandem mehr nachsagen, so viel und laut wurde schon lang nicht mehr diskutiert. Gut ist das. Je offensichtlicher Schwachstellen werden, desto logischer wird das Bedürfnis nach Reperatur.

Und was wir ja nie für möglich gehalten hätten: Das achselzuckend Duldsame unserer Mentalität bröselt weg und auch das hinter vorgehaltener Hand Raunende wird immer goscherter. Dazu haben wir sogar ein echtes Austro-Wort installiert, unser ganz eigenes Modewort, dem sogar die skeptischsten Sprachhygieniker erliegen - und das ist: „Oidaaa!?!“. Ist ja auch viel lustiger, als dieses ständige mit dem Kopf auf die Tischplatte knallen wollen.

Man kann über Social Media und ihren Einfluss auf die Gesellschaft natürlich schimpfen, was das Zeug hält, aber das wirkt mittlerweile eher vorgestrig. Denn langsam, aber sicher beginnen sich der uns eigene Beißreflex, unser berühmter Raunzfaktor und die kategorische Grantlerei ins kreativ Humoristische zu bewegen und wie´s gerade aussieht, fast jeden Tag auf´s Neue.

Gut ist das. Im Land kommt richtig Stimmung auf. Und genau die brauchen wir aktuell auch ganz dringend. Let´s keep lustig, let´s laugh down Babylon :D

Last modified onSunday, 04 March 2018 08:53
(1 Vote)
Read 918 times
Tagged under :

Leave a comment

Make sure you enter the (*) required information where indicated. HTML code is not allowed.